Wir suchen eine neue Leiterin, einen neuen Leiter, für die Besuchsdienstgruppe „va bene“ in Wiesendangen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie leiten und organisieren die ökumenische Gruppe von ca. 15-20 Personen und tauschen sich mit der römisch-katholischen Besuchsdienstleiterin aus
  • Sie führen die Erstbesuche durch und entscheiden, wer welche Personen besucht
  • Sie organisieren Dank- und Informationstreffen, die neben der Vermittlung von Informationen auch dem Erfahrungsaustausch dienen
  • Sie erledigen administrative Aufgaben wie z.B. Auszahlung der jährlichen Entschädigungen und vergüten die individuellen und effektiven Auslagen für die Teilnahme der Besucherinnen und Besucher an Ausbildungen (der Landeskirche)
  • Sie pflegen Kontakte mit andern Gemeindeeinrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens (Hausärzte, Sozialvorsteherin, Spitex etc)
  • Sie nehmen an Intervisionen und anderen Ausbildungen in Zürich teil

Ihr Profil:

  • Sie arbeiten gerne mit Menschen und haben eine „soziale Ader“
  • Sie sind mit den Lebensumständen von älteren Menschen vertraut
  • Sie sind diskret und können Beziehungen herstellen und einschätzen
  • Sie können auch mit belastenden Situationen gut umgehen

Der Arbeitsaufwand ist mit 2-4 Stunden pro Monat relativ gering, die Stunden variieren je nach Anzahl der Erstbesuche bzw. falls Sie selbst einen Besuchsdienst übernehmen.

Bei Interesse reichen Sie bitte ein kurzes Motivationsschreiben und einen Lebenslauf an die Reformierte Kirchgemeinde Wiesendangen zu Handen Pfarrer Michael Baumann ein.

Für Fragen können Sie sich an den bisherigen Leiter, Herrn Klaus Rutz oder Herrn Pfarrer Michael Baumann wenden.

Hier der aktuelle „va bene“-Flyer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter