Dienstag, 12. März 2024, 14.00 Uhr

Fräulein Ophelias Schattenspiel

Die Tösstaler Marionetten gibt es seit über 30 Jahren. In diesem Stück geht es um Fräulein Ophelia, die nicht Schauspielerin werden

konnte, da ihre Stimme zu leise war. Und doch tat sie alles, um auf ihre Art der Kunst zu dienen – bis zuletzt.

Erzählt wird uns die Geschichte von zwei Schauspielern aus Fleisch und Blut mit Schattenfiguren (keine Marionetten).

Im Saal der katholischen Kirche in Wiesendangen

Hier finden Sie weitere Informationen